Meine Vision

 ... es darf leicht werden

                                   ... es darf leicht sein! 

 Mein Reiki-Weg & Mein Start mit ThetaHealing® 

Irgendwann in meinem Leben, kam ich an einen Punkt, an dem ich deutlich spürte, dass ich irgendetwas ändern muss.

Vielleicht kennst du diesen Spruch:

"Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu verharren, 
 schmerzlicher wurde als das Risiko, zu blühen"
(Anais Nin)


Meist sind es ja im Leben die schmerzhaften Dinge und Situationen, die oft nötig sind, um im Leben voran zukommen.
So war es auch bei mir, Trennung und Liebeskummer brachten mich dazu, über mein Leben und das was ich wirklich möchte nachzudenken.
Das ich ganz tief in meinem Inneren eine "spirituelle Sehnsucht" spürte, war mir schon länger klar. Jetzt wollte ich dieser Sehnsucht endlich nachgeben und meine Erfahrungen damit machen.

2010 lernte ich Reiki kennen und lieben.

Es wurde mein persönlicher Blick über den Tellerrand, von meinem intensiven Wunsch begleitet, sich auch auf die Dinge einlassen zu dürfen und zu wollen, die vielleicht nicht "unbedingt" erklärbar sind. 
Ich öffnete mich neuen Denkweisen und ließ mich auf meine persönliche Reiki-Reise ein.
Durch die Arbeit mit der universellen Lebensenergie wurde mir sehr schnell klar, dass ich genau das gefunden hatte, was ich schon immer suchte.

Mir wurde bewusst, wie sehr das jetzige Leben von alten Glaubenssätzen und auch Verhaltens-weisen ( z.B. aus der frühen Kindheit) beeinflusst wird.
Sie manifestieren sich oftmals über viele, viele Jahre und finden dann irgendwann einen Weg um sich bemerkbar zu machen.
Dies äußerte sich auch bei mir in psychischen und auch physischen Problemen.
Auch meine "Nacken"," Rücken" und diverse andere "körperlichen Symptome", waren eine ganz klare Botschaft an mich, sich mit diesen Dingen auseinanderzusetzen.
Durch meine energetischen Arbeit mit Reiki, habe ich gelernt mich und andere Menschen als eine Ganzheit zu betrachten.
Körper, Seele und Geist sind Eins und sollten nie getrennt voneinander betrachtet werden.

Heute weiß ich, dass dieser Weg mit sehr viel Mut zur Veränderung, aber auch mit sehr viel Liebe zu sich und dem Glauben an eine höhere Macht, die mir immer unterstützend zu Seite stand, belohnt wurde.

Reiki  wurde zu meinem persönlichen Weg des Herzens!

Das Jahr 2021 

war für mich, genau wie für viele andere Menschen, ein Jahr mit Höhen und Tiefen. 
Dadurch für mich persönlich aber auch ein Jahr, in dem ich zu sehr viel Klarheit für mich und meinen Herzensweg finden durfte. 
Nach einem Burn-Out im Frühjahr reduzierte ich meine Arbeitszeit, um mehr Zeit für mich, meine Enkelkinder und mein wiedergefundenes Interesse an spirituellen Dingen zu haben.
Was soll ich sagen, wenn man bereit ist "loszulassen" und sich energetisch wieder neu und positiv ausrichtet, auf seine Intuition und Herzensweisheit hört, kommt der Rest von ganz allein und das war genau der Zeitpunkt, an dem ThetaHealing® in mein Leben kam.
Mit ThetaHealing® habe ich ein weiteres Puzzleteil gefunden, dass mein Leben noch einmal sehr zum positiven gewandelt und verbessert hat.
Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich mit meinem unglaublichen Vertrauen in eine höhere Macht und natürlich in mich das Richtige zu tun, wieder einmal belohnt wurde. 

 
ThetaHealing® lässt mein Herz strahlen und ich habe nun eine weitere energetische Methode gefunden, mit der ich Mensch & Tier auf eine wundervolle Weise unterstützen kann. 


Wenn du also auch gerade an einem Wendepunkt in deinem Leben stehst, vertraue deiner Intuition. Eins kannst du mir glauben, dass du genau jetzt diese Zeilen liest, ist garantiert kein Zufall. :)

Habe ich dein Interesse geweckt? Dann klicke sehr gerne auf einen der Buttons.